Sie planen Ihren Umzug und sind auf der Suche nach einer zuverlässigen Unterstützung?    069 - 2640 7692 oder Jetzt anfrage senden!

UMZUGBLOG von UMZUGHILFEDIENST

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular
umzughilfedienst.de

umzughilfedienst.de

umzughilfedienst.de hat noch keine Informationen über sich angegeben
370

Die Umzugskartons sind mit Sicherheit die Klassiker unter den Umzugshelfern. Doch bei einem Umzug kommen auch noch weitere Materialien zum Einsatz, damit auch wirklich alles heil und sicher an seinen Platz kommt. Es kann sich in diesem Fall lohnen, einfach mal mit einem Experten zu sprechen und sich beraten zu lassen, welche Verpackungsmaterialien und auch Umzugshelfer für den eigenen Umzug sinnvoll wären. Einen solchen Fachmann findet man beispielsweise auf Umzugshilfedienst.de. 

Das richtige Material für den Umzug

In einen Umzugskarton werden die verschiedenen Gegenstände gelegt. Was aber wenn das Inventar für den Karton einfach zu groß ist? Dann können unter anderem spezielle Umzugsdecken oder auch Luftpolsterfolien zum Einsatz kommen. Damit werden große und such sperrige Gegenstände umwickelt und sind auf diese Weise auch geschützt. Die Luftpolsterfolie eignet sich zudem aber auch, um Glas oder andere zerbrechliche Dinge einzupacken und diese dann in den Karton legen zu können.

Weiterlesen
0
335

Das richtige Einpacken ist beim Umzug von entscheidender Bedeutung. Denn wenn die einzelnen Gegenstände richtig verpackt werden, ist die Gefahr geringer, dass etwas kaputt geht. Doch auch das Einpacken will gelernt sein. Denn immer wieder werden falsch gepackte Umzugsgüter verladen. Dabei kann es so einfach sein.

  1. Kartons sollten immer beschriftet werden.
  2. Das Schwerste sollte immer nach unten kommen.
  3. Zerbrechliche Gegenstände sind immer gesondert zu packen.
  4. Leicht entflammbare Güter sind auch getrennt von anderen Umzugsgütern zu verpacken.
  5. Nicht alles muss in einen Karton. Für Kleidung können beispielsweise auch Tüten genutzt werden.
  6. Bücher am besten immer im Liegen transportieren. Die Hohlräume zwischen den Büchern sollten ausgestopft werden. Auf diese Weise können Beschädigungen vermieden werden.
  7. Matratzen sollten mit entsprechenden Hüllen versehen werden, damit es hier nicht zu Verschmutzungen kommen kann.
  8. Sofern Stühle gestapelt werden, sollte hier immer ein Lappen oder ein Handtuch zwischen die Sitzgelegenheiten gelegt werden. Die Tisch- oder Stuhlbeine sollten umwickelt werden.
  9. Teile der Stereoanlage immer einzeln verpacken und verstauen.
  10. Umzugskartons mit Plastikfolie auslegen, sofern diese feucht werden können.
Weiterlesen
0
64

Der Umzug steht kurz bevor. Noch einmal Zeit, um wirklich darüber nachzudenken, ob auch an alles gedacht wird. Ein kleines Detail, das gerne mal vergessen wird, ist der Nachsendeauftrag. Denn mit einem Umzug ändert sich nun auch mal die Postadresse. Das bedeutet, Briefe oder auch Pakete können nicht mehr zugestellt werden, sofern die Post eben nicht die neue Adresse kennt.

Wer braucht einen Nachsendeauftrag?

Wer bereits im Vorfeld seine neue Anschrift überall publik gemacht hat und keine Postsendungen mehr erwartet, kann auf diesen Nachsendeauftrag der Post verzichten. Ist dies aber nicht Fall, sollte darüber nachgedacht werden, ob sich die Investition von ca. 25 Euro/Jahr für Privatkunden, lohnt. In diesem Fall werden die Postsendungen, die noch an die alte Anschrift adressiert sind, dann von der Post an die neue Anschrift weitergeleitet. Wichtig ist in diesem Fall aber auch daran zu denken, dass es noch weitere Anbieter, als die deutsche Post gibt. Es sollte auch hier an einen Nachsendeauftrag gedacht werden.

Weiterlesen
0

Kontaktinformationen

UMZUGHILFEDIENST
 Gwinnerstrasse 17
     60388 Frankfurt am Main
  069-2640 7692
  069 - 975392144
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns

facebook